About

Background

  • 3 jährige Ausbildung zur Fotografin in einem Werbe und Industriefotostudio in Lörrach
  • Fotografische Schulausbildung an der Gertrud-Luckner-Schule in Freiburg
  • Assistenzstelle in der Modefotografie
  • Meisterprüfung in Freiburg
  • Meisterprüfungsausschussbeisitzende
  • Assistenzstelle in der Modefotografie
  • Visagistenschule
  • 1994 Eröffnung eines eigenen Fotostudios in Istein

Fokus

  • People, Industrie und Werbefotografie, Stilife, Food, Events

Die Intensität des Augenblicks .......... kein anderes Medium vermittelt dies so, wie die Fotografie.

Den unaufhörlichen Wandel des lebendigen Seins in seiner Schönheit, aber auch in seiner Verletzlichkeit zu finden,birgt so unglaublich viele, fazinierende Facetten. Dies eröffnet die Fotografie in ihrer schönsten Form. Wie alle Kunst kreiert auch die Fotografie ihre eigene Wirklichkeit.

Begeisterungsfähigkeit und die Aufmerksamkeit der Einzigartigkeit für mein Gegenüber wahrzunehmen ... dies sind die Beweggründe die mich inspirieren.

Doch letztlich ist es das Ganzheitserlebnis — Persönlichkeit, Kreativität und Raum miteinander multipliziert, was die Faszination fotografiert zu werden ausmacht.

HERAUSRAGENDE AUSZEICHNUNG MIT ZWEI STERNEN
FÜR DAS FOTOSTUDIO SIMONE FISCHER-TREFZER

Das Isteiner Fotostudio Simone Fischer-Trefzer erhielt für seine  seine qualitativ hochwertige Fotografie und professionelle Internetpräsentation das “Qualitäts-Zertifikat“ mit zwei (von drei möglichen) Sternen des „Bunds professioneller Portraitfotgrafen“ (bpp).
Dieses Qualtitätsmerkmal wurde bislang erst 61 von 10000 Fotografen in Deutschland und im benachbarten Ausland vergeben.Die internationale Berufsinitiative vergibt  das Zertifikat nur bei guter bis exzellenter Qualität der Studiopräsentation und der dort abgebildeten Fotografie.
Simone Fischer-Trefzer , gebürtige Lörracherin, machte ihre dreijährige Ausbildung in einem Werbe und Industriefotostudio in Lörrach, absolvierte die fotografische Schulausbildung an der Gertrud-Luckner-Schule in Freiburg und hatte eine Assistenzstelle in der Modefotografie inne. Ihre Meisterprüfung legte sie in Freiburg ab. Anschließend saß sie selbst als Beisitzerin im Meisterprüfungsausschuss, besuchte noch eine Visagistenschule und übernahm wieder eine Assistenzstelle in der Modefotografie, ehe sie 1994 ihr eigenes Fotostudio in Istein im Rosenauerweg 19 eröffnete. Dort widmet sie sich schwerpunktmäßig der Portrait-,Industrie-, Werbe- und Event-Fotografie.Sie ist Mitglied im „bpp“, der mit über 650 Mitgliedern eine der grössten Vereinigungen von professionellen Portraitfotografen in Europa ist.